Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Literaturschaffende in Brandenburg fördern - Gerrit Große - Landtagsplenum Dezember 2017

Rede zur Förderung der Literaturschaffenden in Brandenburg


Literaturszene in Brandenburg unterstützen

Brandenburgs Literaturlandschaft zählt zu den vielfältigsten und lebendigsten im deutschsprachigen Raum. Mit weit über 2.000 Autorinnen und Autoren, 60 Buchverlagen, über 140 Buchhandlungen und rund 1.700 Beschäftigten genießt die märkische Literaturlandschaft weit über unser Bundesland hinaus Beachtung und Anerkennung. Gleichzeitig schreitet die Digitalisierung auch des Buchmarktes voran, der Handel monopolisiert sich und das Leseverhalten der Kundschaft ist Änderungen unterworfen.

Damit Brandenburg ein Bücherland bleibt, hat der Landtag einen Antrag (Drucksache 6/7728) der Koalitionsfraktionen beschlossen, die Literaturszene besser zu unterstützen. Für DIE LINKE sprach die kulturpolitische Sprecherin Gerrit Große.