Skip to main content
Aktuelles

Einstieg in die beitragsfreie Kita kommt!

Gerrit Große und Ralf Christoffers in der Potsdamer Kita Kinderland

Im Zusammenhang mit der heutigen Entscheidung der SPD Fraktion für ein beitragsfreies Kitajahr, erklären der Fraktionsvorsitzende Ralf Christoffers und die kinder- und jugendpolitische Sprecherin Gerrit Große: Mit dieser Entscheidung ist der politische Einstieg in eine Kita ohne Beiträge erreicht. Dafür hatte sich DIE LINKE in den vergangenen Jahren immer wieder stark gemacht und bei ihrem Koalitionspartner geworben. Die von uns favorisierte Variante war das erste Kitajahr. „Wir begrüßen die jetzige Entscheidung der SPD“, so Große. „Die... Weiterlesen


Einladung zum Kita-Dialog am 13.7. um 18.30 Uhr

Von Beitragsfreiheit bis Elternbeteiligung. Einladung zum Kita-Dialog: Immer mehr Eltern beschäftigen vielfältige Fragen, die ihre Kinder in einer Kita betreuen lassen. Egal, ob es dabei um das Essen, den Elternbeitrag oder die Qualität der Betreuung und Erziehung geht, Eltern von Kitakindern möchten wissen, wie gute Rahmenbedingungen für ihre Kinder, aber auch das Personal gesichert werden können.  Am 13. Juli um 18.30 Uhr im Eltern-Kind-Treff Oranienburg (Kitzbüheler Straße 1a) dürfen alle Fragen gestellt werden, die bewegen. Die... Weiterlesen


Soforthilfe für Hochwasser-Geschädigte gefordert:

Die Birkenallee in Leegebruch nach dem Starkregen am 29. Juni 2017

Soforthilfe für Hochwasser-Geschädigte gefordert: Gerrit Große und Björn Lüttmann regen Hilfsfonds an Die außergewöhnlich starken Regenfälle der letzten Woche führten zu schweren Wasserschäden in einigen Orten Oberhavels. Besonders betroffen vom Rekordregen ist die Gemeinde Leegebruch. Die örtlichen Landtagsabgeordneten Gerrit Große (Linke) und Björn Lüttmann (SPD) fordern deshalb kurzfristige Unterstützung für Betroffene und regen die Schaffung eines Hilfsfonds an. Gerrit Große und Björn Lüttmann kommentieren: "In der Gemeinde... Weiterlesen


Gute Ausbildung für die Region

Gerrit Große beim Regionalforum von Takeda, Foto:<span style="color: rgb(31, 73, 125); font-family: &quot;Calibri&quot;,&quot;sans-serif&quot;; font-size: 11pt; mso-fareast-font-family: Calibri; mso-fareast-theme-font: minor-latin; mso-bidi-font-family: &quot;Times New Roman&quot;; mso-ansi-language: DE; mso-fareast-language: EN-US; mso-bidi-language: AR-SA;">Takeda/Milena Schlösser</span>&nbsp;

Am 16. Juni weihte das Pharmaunternehmen Takeda am Standort Oranienburg ein weiteres neues Produktionsgebäude ein. Anlässlich der Einweihungsfeier waren Politiker aus Bund, Land und Region vor Ort. Das Land hat den Bau mit knapp 23 Millionen Euro gefördert. Die neue Produktion schafft 180 Arbeits- und Ausbildungsplätze in Oranienburg. Auf dem Regionalforum "Wir in Berlin-Brandenburg" sprach auch Gerrit Große über die Chancen, die das Unternehmen Schulabsolventen bietet. Mit Ausbildungsgängen zur/m Pharmakant*in, zur/m Chemielaborant*in oder... Weiterlesen


Kinderrechte ins Grundgesetz

Bereits vor 25 Jahren hat Deutschland die UN-Kinderrechtskonvention von ratifiziert. In Artikel 4 der Konvention heißt es, dass die unterzeichnenden Staaten verpflichtet sind, alle geeigneten Maßnahmen zu treffen, um die in diesem Übereinkommen anerkannten Rechte zu verwirklichen. Dazu gehört auch die Aufnahme der Kinderrechte in das Grundgesetz ­- und das ist bis heute nicht geschehen. DIE LINKE will jetzt erreichen, dass Brandenburg sich im Bundesrat für die nötige Verfassungsänderung einsetzt. Worum es geht, ist im entsprechenden Antrag... Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landtag

mündliche Anfrage zur Kontrolle von Kitas in Brandenburg betreffend Fachpersonal

mündliche Anfrage zur Kontrolle von Kitas am 23. Juni 2017:Nach Presseberichten (u. a. der Welt am 18.06.2017) verfügen zahlreiche Kitas in denBundesländern nicht über die notwendig vorgeschriebene Anzahl an Fachpersonal. Lautder Zeitung, die sich auf eine Recherche bei allen 16 Landesrechnungshöfen stützt, hateine Stichprobe in Nordrhein-Westfalen, Berlin und Hamburg ergeben, dass sich bis zurHälfte der Kitas nicht an die Mindestvorgaben zur Personalstärke halten. Dabei wurdendurch die Länder teilweise sogar Gelder an die Träger gezahlt,... Weiterlesen


Rede zum 500jährigen Jubiläum des Thesenanschlags durch Martin Luther

500 Jahre Reformation - 500 Jahre Wort und Wirkung. Hier geht's zum gemeinsamen Antrag von LINKE und SPD Weiterlesen


Kleine Anfrage zu Kindern und Jugendlichen, die außerhalb Brandenburgs in Heimen untergebracht sind

Kleine Anfrage zu Kindern und Jugendlichen, die außerhalb Brandenburgs in Heimen untergebracht sind. Nach den skandalösen Vorfällen in den Einrichtungen der Haasenburg GmbH haben Landesregierung und Landtag intensiv an der Aufarbeitung und an Schlussfolgerun-gen gearbeitet. Zahlreiche Maßnahmen wurden bereits ergriffen, weitere hat der Landtag in seinem Beschluss vom April 2016 empfohlen. Ein zentraler Punkt dabei war, dass auf freiheitsentziehende Maßnahmen weitestgehend verzichtet werden und eine geschlossene Unterbringung von Jugendlichen... Weiterlesen


mündliche Anfrage zu kulturellen Projekten zur Förderung der Integration von Flüchtlingen

2016 hat die Landesregierung ein Förderprogramm gestartet, um die Integration von Flüchtlingen mithilfe von kulturellen Projekten zu unterstützen. So wurden 2016 insgesamt 41 Pro­jekte gefördert, mit denen Geflüchteten die Teilhabe an Kultur­aktivitäten erleichtert und der kulturelle Austausch zwischen Flüchtlingen und Brandenburgerinnen und Brandenburgern in­tensiviert wurde. Dafür standen vonseiten der Landesregierung 300 000 Euro zur Verfügung. In diesem Jahr will die Landesre­gierung das Förderprogramm fortsetzen. Ich frage die... Weiterlesen